ex 3512
Felix
und die Zirkusmaus





Felix, der lustigste aller Kater, haut wieder mächtig auf die Pauke! Im stillen Mühlenhaus am Waldesrand, wo er mit seinen munteren Neffen Inky und Dinky wohnt, wackeln die Wände! Goliath, Mühlmaus und eng mit dem Kater-Trio befreundeter Hausgenosse, treibt's diesmal wirklich toll! Aber Streiche und Allotria gehören eben zu Felix und seiner vergnügten Bande wie das Salz zum Spiegelei!

Einfach mitlachen, mitmachen - Platte auflegen! Steigt ein in die neuesten Abenteuer von Felix!






Felix und die Zirkusmaus
Erzählung aus der gleichnamigen
Comic-Serie


Geburtstag im Mühlenhaus! Goliath wird schon wieder ein rundes Jährchen älter. Junge, da gibt's ja ein Bombenfest! Felix rückt mit einem Riesenknüller von Geschenk an: Ein Eigenheim für Goliath! Mit allen Schikanen, versteht sich! Kühlschrank, Fernseher, Waschmaschine und so ...

Nur Goliath selbst beäugt diese Wucht von Mäusevilla mißtrauisch. Vielleicht ist dieser Prachtbau nur 'ne schick getarnte Mausefalle? Und beim Gedanken Mausefalle hakt's bei Goliath restlos aus!

Lieber die Sache gar nicht erst ausprobieren - eine arme, aber freie Maus bleiben und Reißaus nehmen! Goliath gerät geradewegs in den Zirkus Zaralani und damit in einen atemberaubenden Wirbel schrecklicher Ereignisse: Da drohen die Zerstampfe-Beine von Elefant Jumbo, da fletschen die Reißzähne von Löwe Leo, da spuckt der Feuerfresser Rauch und Flammen ...

Ob Felix, Inky und Dinky ihren Mäuserich aus dieser wilden, fremden Zirkuswelt glücklich wieder herauspauken können? Hört's Euch gleich an!




Die Personen
(in der Reihenfolge ihres Auftretens):

Erzähler Hans Paetsch
Dinky Peter Heeckt
Inky Barbara Schipper
Felix Reiner Brönneke
das Lama Michael von Rospatt
Bello Michael von Rospatt
der Affe Heinz Harm *
Frau Zaralani Marianne Kehlau
Goliath Bernd Kreibich
der Kassierer Bernd Kreibich
der Ansager Heinz Harm *
Jumbo Michael von Rospatt
Chung Ping Andreas von der Meden
Leo Heinz Harm *


Felix und das Riesenvieh
Erzählung aus der gleichnamigen
Comic-Serie


Felix hat eine grandiose, urgesunde Idee: Schluß mit den Mahlzeiten aus Konserven, Dosen, Büchsen und Schachteln! Das Mühlenhaus wird ein Bauernhof, basta! Kurzentschlossen verfrachtet Felix die Kuh Butterflöckchen, Kikerikitos, den Hahn, mit Henne Gackelina und ihren Schwestern sowie Herrn Wuzzi, das Schwein, auf die neugebackene Farm!

Von diesem einsamen Entschluß haben Inky und Dinky allerdings keinen blassen Dunst. Aber es kommt noch schlimmer: Felix vergißt vor lauter Begeisterung, daß es im Mühlenhaus weder Stalldach noch Futter für das liebe Vieh gibt. Guter Rat ist teuer! Was um Himmelswillen tun?

Schließlich aalt sich Butterflöckchen in einem richtigen Bett, Kikerikitos und seine Damen bevölkern Inkys und Dinkys Gartenzelt, und alle zusammen veranstalten vor lauter Magenknurren einen Heidenspektakel.

In höchster Not mixt Felix verzweiflungsvoll einen Brei aus allem Eßbarem zusammen. Und siehe da, er schlägt in ungeahnter Weise an: Butterflöckchen wächst zum Ungetüm, Kikerikitos und die Seinen stelzen auf kirchturmhohen Beinen durch die Wiesen, und als gar Gackelina das größte Ei aller Zeiten legt, sind Felix' Nerven restlos zerfleddert!

Werden die lustigen Kater Butterflöckchens Schlagsahnegebirge und Gackelinas Riesenrührei bezwingen? Spitzt die Ohren und hört zu!




Die Personen
(in der Reihenfolge ihres Auftretens):

Erzähler Hans Paetsch
Felix Reiner Brönneke
Butterflöckchen Marianne Kehlau
Inky Barbara Schipper
Dinky Peter Heeckt
Herr Wuzzi Michael von Rospatt
Gackelina Regine Lamster
Kikerikitos Bernd Kreibich
und Hühner



Hörspielbearbeitung: Brigitte Weber
Regie: Heikedine Körting






Künstlerische Gesamtleitung: Andreas Beurmann
Eine Studio EUROPA-Produktion