115 114.2
Pinocchio

1

Pinocchios erste Streiche


Erzählung von Carlo Collodi





Was dem Tischlermeister Kirsche mit einem gewöhnlichen Stück Holz passiert ∗ Meister Kirsche schenkt das Holz seinem Freund Geppetto, der daraus eine Holzpuppe schnitzt ∗ Wie Pinocchio zu seinem Namen kommt ∗ Die Geschichte von Pinocchio und der Grille, die sprechen kann ∗ Pinocchio, der nichts lernen will, muß nun hungern lernen ∗ Aus seinem Spiegelei wird nichts ∗ Pinocchio schläft am Feuer ein und wacht mit verkohlten Füßen auf ∗ Für eine schöne ABC-Fibel verkauft Geppetto seine einzige Jacke ∗ Wie schnell Pinocchio seine guten Vorsätze vergißt ∗ Großes Durcheinander im Kasperletheater ∗ Was es bedeutet, wenn Theaterdirektor Feuerfresser fürchterlich niest






Die Personen
(in der Reihenfolge ihres Auftretens):

Erzähler Hans Paetsch
Meister Antonio Franz-Josef Steffens
Pinocchio Renate Pichler
Signor Geppetto Gerd Martienzen
der Gendarm Werner Cartano
die Grille Rüdiger Schulzki
das Küken Manuela Dahm
der Mann Volker Bogdan
der Junge Stephan Chrzescinski
die Ausruferin Heikedine Körting
der Trödler Franz-Josef Steffens
Kasperle Volker Bogdan
Signor Feuerfresser Karl-Ulrich Meves
und Leute, Kasperlefiguren


Hörspielbearbeitung: Heikedine Körting
Regie: Heikedine Körting






Künstlerische Gesamtleitung: Andreas Beurmann
Eine Studio EUROPA-Produktion