E 229
Sandmännchen kommt

Neue Geschichten und Lieder
zur guten Nacht

Produktionsdaten:


Erscheinungsjahr

1967
1. Katalognummer E 229
2. Katalognummer 115 013.8
Spielzeit 16'08" / 18"22"
Label Erstausgabe Kinderserie (weiß/rot)
Tonträgerformat LP / MC
Cover

Künstler unbekannt


Seitenaufteilung:
1
Gute-Nacht-Liedchen 1'25"
Der Zeisig 2'07"
Der Ball im Stall 2'14"
Die Affen 2'01"
Die Kaninchensuppe 4'51"
Das Mäuslein 3'16"
2
Läuschen und Flöhchen 3'09"
Meine Puppe kriegst du nicht 1'55"
Seltsamer Spazierritt 1'57"
Der Löwe und die Maus 3'00"
Kater Griesegrau 6'29"
Abendsegen 1'35"




Covergestaltung:

Abweichend von der üblichen EUROPA-Praxis, detaillierte Besetzungslisten auf der Coverrückseite abzudrucken, findet sich hier lediglich eine (unvollständige) Aufzählung von Sprechern.





Personalia I:

Dagmar Dorsten wirkte auch unter dem Namen Dagmar Kottkamp in EUROPA-Hörspielen mit.





Personalia II:

Einen der weiteren Freunde in der Episode »Die Kaninchensuppe« spricht Peter Folken.





Personalia III:

Angaben zur Hörspielbearbeitung / Regie finden sich auf dem Cover nicht. Es ist aber davon auszugehen, daß Andreas Beurmann als Verantwortlicher für die Produktion Wort hier federführend war. Wahrscheinlich entstand diese Produktion nach dem Tode von Sieglinde Dziallas, aber bevor Konrad Halver die Regie übernahm.





Musik:

»Sandmännchen kommt - Neue Geschichten und Lieder zur guten Nacht« wurde mit Musik unterlegt, die auf den LPs


»Ri-ra-rutsch«



E 223

Der Kinderchor Vera Schink
und eine Instrumentalgruppe


»Geräusche in Stereo (3)«



E 1047

»Kinderlieder«



E 202

Der Kinderchor Vera Schink
und eine Instrumentalgruppe


zu finden ist:




Beginn des Gedichts »Gute-Nacht-Liedchen«

»Ri-ra-rutsch«, »Der Sandmann ist da«



»Gute-Nacht-Liedchen«, Sprecherin: »Gute-Nacht-Liedchen«

»Geräusche in Stereo (3)«, »Deutsche Spieluhr«



Beginn des Gedichts »Der Zeisig«

»Ri-ra-rutsch«, »Vögelein im Tannenwald«



»Der Zeisig«, der Zeisig: »Wer's nicht hören mag, geh weiter.«

»Ri-ra-rutsch«, »Frau Schwalbe ist 'ne
Schwätzerin«



»Der Ball im Stall«, die Tiere: »Nun wird gescherzt, getanzt und gelacht, bis Mitternacht.«

»Ri-ra-rutsch«, »Tuck, tuck, tuck, ihr
Hühnerchen«



»Die Affen«, Sprecher: »Der Vater sprach: 'Nun ja, nicht ganz, doch so beinah.'«

»Ri-ra-rutsch«, »So geht es im
Schnützelputzhäus'l«



»Die Kaninchensuppe«, Erzählerin: »Beschämt schlichen sich da die Gäste davon, und es versteht sich, daß seitdem niemand mehr zu Avanti kam, um Kaninchensuppe zu essen.«

»Ri-ra-rutsch«, »An meiner Ziege hab' ich Freude«



»Das Mäuslein«, die Köchin: »Wärst du geblieben in deinem Loch, hätte dich nicht gefangen der Koch.«

»Ri-ra-rutsch«, »Mäuschen, laß dich nicht
erwischen«



Beginn des Märchens »Läuschen und Flöhchen«

»Ri-ra-rutsch«, »Eine kleine Geige möcht' ich
haben«



Beginn des Gedichts »Meine Puppe kriegst du nicht«

»Ri-ra-rutsch«, »Ri-ra-rutsch« (dort: Vokalversion)



»Meine Puppe kriegst du nicht«, Sprecherin: »Nein, du kleiner Bösewicht, meine Puppe kriegst du nicht.«

»Kinderlieder«, »Wollt ihr wissen«

»Ri-ra-rutsch«, »Ri-ra-rutsch«



»Seltsamer Spazierritt«, Sprecher: »Soweit kann's kommen, wenn man es allen Leuten will recht machen.«

»Ri-ra-rutsch«, »Was macht der Fuhrmann«



»Der Löwe und die Maus«, Erzählerin: »Und so wurde der gewaltige Löwe durch die Hilfe des kleinen Mäuschens wieder frei.«

»Ri-ra-rutsch«, »Kleiner Schelm bist du«



»Kater Griesegrau«, Sprecherin: »Oft denkt am Fenster sie noch gerne an ihre Reise in die Ferne, wenn auf dem Flusse stolz und kühn die Schiffe nach dem Meere zieh'n.«

»Kinderlieder«, »Ich geh' mit meiner Laterne«



»Abendsegen«, Sprecherin: »Er segnet mit Freuden den Morgen, er segnet mit Frieden die Nacht.«

»Ri-ra-rutsch«, »Der Sandmann ist da«




Anmerkung:

Der ausführlichere Untertitel »Neue Geschichten und Lieder zur guten Nacht« findet sich nur auf der Coverrückseite und dem Label der LP, allerdings nicht auf dem Frontcover.





weitere Produktionen:

Eine ähnliche Sammlung von Gute-Nacht-Geschichten mit einem fast identischen Sprecherstamm erschien als E 262 unter dem Titel »Betthupferl - Kinderlieder und Geschichten zur guten Ruh«.



MILLER INTERNATIONAL SCHALLPLATTEN GMBH, 2085 Quickborn bei Hamburg, Pionier der preiswerten Langspielplatte