E 255
Die letzten Tage von Pompeji

Roman von Edward George Bulwer-Lytton


Schauplätze der Handlung:


Seite 1

Straße und Park in Pompeji • Im Tempel der Göttin Isis • Im Haus der Jone • Zwei Straßenszenen • Im Haus des Arbaces • Zwei Szenen im Haus der Jone • Im Haus des Arbaces, dann in und vor dem Tempel der Parzen


Seite 2

Park in Pompeji • In einem Versammlungsraum von Christen • Im Haus der Jone • Im Haus des Glaukus • Vor und in dem Hause der Julia • Im Haus des Arbaces • In der Höhle der Hexe vom Vesuv • Zwei Szenen im Haus der Julia • Im Haus des Glaukus • Im Hain der Göttin Kybele • Im Haus des Arbaces • Im Circus von Pompeji • Auf der Straße zur Küste



Die Personen
(in der Reihenfolge ihres Auftretens):

der Chronist René Genesis
Glaukus Rudolf H. Herget
Sallust Edgar Maschmann
Nydia Herma Koehn
Arbaces Benno Gellenbeck
Diomed Rolf E. Schenker
Kalenus Horst Beck
Jone Reinhilt Schneider
Apäcides Peter von Schultz
Olinthh Konrad Halver
die Sklavin Bärbel Schmitt
der Christ Rolf E. Schenker
Julia Ingeborg Kallweit
der Sklave Andreas Beurmann
die Hexe Katharina Brauren
der Centurio Marco Fehrs
der Prätor Kurt Blachy
und Bürger von Pompeji


Hörspielbearbeitung: Dagmar von Kurmin
Regie: Konrad Halver






Künstlerische Gesamtleitung: Andreas Beurmann
Eine Studio EUROPA-Produktion