E 2020
Langohr, Schlappohr und Stummelschwänzchen

Hörspiel von Heikedine Körting





Liebe Kinder!

Wir bringen Euch heute eine ganz schöne Hasengeschichte. Hört Euch nur an, wie der Hasenvater Langohr mit seiner lieben Hasenfrau Mümmi Schlappohr und seinen sechs Hasenkindern die Vorbereitungen zum Osterfest treffen. Mit Pinseln und Farbtöpfen zieht die fleißige Hasenfamilie auf die Hasenwiese, um die Ostereier bunt und lustig anzumalen.

Es ist schon ein rechtes Geheimnis um die Osterhasen! Aber, wenn Ihr denkt, niemand hätte sie je gesehen, dann hört nur zu, wie ein lieber Junge und ein liebes Mädchen (Holger und Birgit) dem Hasenkind Stummelschwänzchen auf der Spur bleiben und so die ganze Hasenfamilie entdecken.

Und am Ostermorgen auf der bunten Osterwiese und dem großen Rummelplatz ... hei, was ist das für ein lustiges, fröhliches Treiben! Da bleibt auch der listige Fuchs nicht lange in seinem Bau. Aber Hasenvater Langohr ist viel zu schlau ...






Die Personen
(in der Reihenfolge ihres Auftretens):

Titelansage Andreas Beurmann
Erzähler Hans Paetsch
Mümmi Schlappohr Dagmar von Kurmin
Stummelschwänzchen Daniel
Schneechen Silvie
Mucki Alexander
Dicki Nicolas
Vater Langohr Bernd Kreibich
Schnucki Heidi
Feechen Helga
Birgit Corinna Paus
Holger Ingo Stahlmann
der Ober-Hasen-Minister »Heinz Harm«
Herr Hahn [unbekannt]
Frau Taube [unbekannt]
Herr Kiebitz [unbekannt]
der Ober-Hof-Osterhase Horst Beck
der Maulwurf Andreas Beurmann
der Fuchs Bernd Kreibich


Regie: Heikedine Körting





Künstlerische Gesamtleitung:
Andreas Beurmann