E 2118
Dschungelbuch

Roman von Rudyard Kipling


Mogli, ein kleiner Junge, der gerade erst laufen gelernt hat, flüchtet vor dem Tiger direkt in die Höhle der Wölfe. Grimmig fordert Schir Khan, der Gewaltige, sein Opfer, doch die Wölfe beschützen Mogli. Sie geben ihn nicht frei. Sie ziehen ihn auf wie ihr eigenes Kind. Doch im Urwald lauert Schir Khan. Er sinnt auf Rache, und er will nicht auf sein Opfer verzichten. Irgendwann, Mogli, irgendwann, wenn du unaufmerksam bist, will er dich überraschen ...



Die Personen
(in der Reihenfolge ihres Auftretens):

Papagei Araqui Lutz Mackensy
Vater Wolf Peter Kirchberger
Schakal Tabaqui Reiner Brönneke
Mutter Wolf Ursula Vogel
Tiger Schir Khan Andreas von der Meden
Mogli Torsten Sense
Wolf Akela Franz-Josef Steffens
Bär Balu Andreas Beurmann
Panther Baghira Marga Maasberg
Matha Petra Schmidt-Decker
Messua Karin Lieneweg
Buldeo Christian Mey
der Priester Hans Hessling
der Töpfer Volker Bogdan
und Wölfe, Dorfbewohner, Kinder


Hörspielbearbeitung: Hans Gerhard Franciskowsky
Regie: Heikedine Körting





Künstlerische Gesamtleitung:
Andreas Beurmann